SCHULUNGEN

Brandschutzübung 2020

Informationen zum Lehrgang

Theoretischer Teil / Zeitumfang ca. 1-1,5 Stunden

  • Brandentstehung
  • Verlauf eines Brandes
  • Brandklassen (Welcher Löscher ist für welchen Brand?)
  • Aufbau von Handfeuerlöschern und ihre Unterschiede
  • Verhalten in Brandfall

Praktischer Teil / Zeitumfang ca. 1-1,5 Stunden

  • Durchführung einer Feuerlöschübung mit verschiedenen Brandszenarien und Handhabung der Handfeuerlöscher

Die Teilnehmer/-Innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an
Herrn Bernhard Decker
per Fax an 07141-9910782 oder per Mail an info@service-protect.de
► Download Anmeldeformular

Kosten pro Person 52,- €, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Die Brandschutzübungen finden auf dem Gelände der
PROTECT Brandschutz & Sicherheitstechnik UG statt.
Ludwigsburger Str. 85/2 in 71696 Möglingen

Termine:
● 26.09.2020  von  09:30-12:30 Uhr
● 26.09.2020  von  13:00-16:00 Uhr
● 24.10.2020  von  09:30-12:30 Uhr
● 24.10.2020  von  13:00-16:00 Uhr

 

Teilnahmebedingungen:

Anmeldungen: Anmeldungen für Veranstaltungen müssen in schriftlicher oder elektronischer Form (Brief, Fax, Internet, E-Mail) vorgenommen werden. Mit der Anmeldung werden die Teilnahme-bedingungen anerkannt.

Bestätigung/Rechnung: Eingehende Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und durch Übersendung einer entsprechenden Rechnung über die Teilnahmegebühr oder in anderer geeigneter Form bestätigt. Die berechneten Teilnahmegebühren sind sofort ohne Abzug fällig, es sei denn, auf der Rechnung ist eine andere Fälligkeit ausgewiesen.

Rücktritt: Der Rücktritt von einer bestätigten Kurs-/Seminarteilnahme hat in gleicher Form zu erfolgen wie die Anmeldung. Ein Ersatzteilnehmer kann vor Veranstaltungsbeginn benannt werden, sofern dieser die etwaigen Teilnehmervoraussetzungen erfüllt. Bei einem Rücktritt, der später als 7 Werktage vor Beginn erfolgt, bei Nichtantritt oder bei Abbruch der Teilnahme ist die gesamte Gebühr zu bezahlen.

Absagen: Der Schulungsveranstalter behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen, sofern eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder ein Referent nicht zur Verfügung steht. Muss eine Veranstaltung aus Gründen, die der Schulungsveranstalter zu vertreten hat, ausfallen, so werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren voll zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung: Für Schäden – gleich aus welchem Rechtsgrund – haftet der Veranstalter nur im Falle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verursachung seitens seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder im Falle fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten oder vertragswesentlichen Pflichten. Im Falle grober Fahrlässigkeit, der Verletzung von Kardinalpflichten oder vertragswesentlichen Pflichten ist die Ersatzpflicht jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Der vorgenannte Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit eines Menschen. Bei Verlust, Beschädigung oder Diebstahl von Gegenständen der Teilnehmer bleibt die Haftung ausgeschlossen.

Hinweis zum Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer und der entsendenden Organisationen werden soweit geschäftsnotwendig und gesetzlich zulässig mittels EDV erfasst, verarbeitet und gespeichert.

Gerichtsstand: Gerichtsstand für Brandschutz Sicherheitstechnik DECKER ist Ludwigsburg.